Reiseberichte nach Ziel

- Kurzurlaub Deutschland

- Frankreich Urlaub

- Urlaub Normandie

- Urlaub Bretagne

- Carcassonne

- Collioure

- Urlaub Baskenland

- St. Emilion

- Biarritz

- St.-Jean-Pied-de-Port

- St.-Jean-de-Luz

- San Sebastián (ESP)

- Städtereise Paris

- Kurzreise Paris

- Stadtzentrum Paris

- Arc de Triomphe

- Eiffelturm

- Montmartre, Sacre Coeur

- Notre Dame

- Schloß Versailles

- Paris Ausflug 1993

- Côte d'Azur Urlaub

- Urlaub Giens 2009

- Bandol

- Bormes-les-Mimosas

- Cassis, Cote d'Azur

- Le Lavandou

- Marseille Reise

- Sanary-sur-Mer

- Sainte Maxime 2009

- Aix-en-Provence

- Nizza Reise

- Grasse

- St. Paul de Vence

- Port Grimaud

- Urlaub Cap Esterel 2005

- Urlaub Côte d'Azur 2001

- Monaco Reise

- St. Tropez

- Cannes Urlaub 1993

- Italien Urlaub

- Gardasee Urlaub

- Österreich Urlaub

- Spanien Urlaub

- Gran Canaria Urlaub

- Teneriffa Urlaub

- Städtereisen

- Weitere Reiseberichte

Übersichtsseiten

- Neue Reiseberichte

- Beliebte Reiseberichte

- Unterkünfte

Reisen buchen

- Urlaubsangebote

- Silvesterreisen

Service

- Impressum & Datenschutz

- Reiseberichte

Stadtzentrum Paris: 3. Tag der Paris Reise

Hier Paris Kurzreisen buchen oder den Reisebericht Paris lesen

3. Mai: An unserem dritten Tag der Paris Reise wollten wir etwas ganz anderes machen, nachdem wir ja schon einige Highlights besucht hatten.

Deshalb machten wir uns nach dem Frühstück auf den Weg ans Meer, denn die bekannten Badeorte Deauville und Trouville an der Küste der Normandie sind nur etwas zwei Fahrstunden von Paris entfernt.

Wie wir jedoch befürchtet hatten, waren wir nicht die einzigen die diese Idee hatten, sondern noch einige hunderttausend Pariser und so ging es nach den ersten 50 km die auch schon nicht allzu schnell vorwärts gingen, nur noch mit zähfließendem Verkehr mit Stauungen vorwärts und das sowohl auf der dreispurigen Autobahn, als auch auf der Landstraße.

Wir legten deshalb erstmal einen Zwischenstopp in einem Einkaufszentrum mit einem Carrefour ein und nachdem sich die Verkehrslage nicht besserte beschlossen wir schließlich zum Schloss Versailles (eigener, kurzer Bericht mit Fotos) zu fahren, auch wenn wir dort ebenfalls erwarteten, dass wir bei herrlichem Wetter und ca. 25° nicht die einzigen dort sein dürften.

Nachdem wir Versailles verlassen hatten, versuchten wir noch vergeblich den ehemaligen Schlossgarten Napoleons zu erreichen, doch da dort alles für den Autoverkehr gesperrt war, ging es dann wieder direkt ins Zentrum von Paris. Am Arc de Triomphe vorbei, die Champs Élysées hinab und an der Place de la Concorde vorbei, bis wir schließlich in der Nähe des Invalidendoms und der Alexanderbrücke einen Parkplatz in einem Parkhaus fanden.

Schloss Versailles

Schloss Versailles

Wir beschlossen uns etwas zu essen zu besorgen und ein schönes Plätzchen am Ufer der Seine zu suchen, doch das war gar nicht so einfach, denn in dieser Gegend fanden wir weder etwas zu essen, noch einen schönen Platz an der Seine, denn an deren Ufer lagen entweder Schiffe vor Anker die in Privatbesitz waren, oder es führte ein Hauptstraße direkt daran vorbei.

Schließlich erreichten wir den größten und beliebtesten Park von Paris, den Jardin des Tuileries, der sich zwischen Place de la Concorde und dem Louvre befindet und sogar Weltkulturerbe der Unesco ist. Dort gab es Crepes, Hot Dogs und Eis und außerdem tausende von Parisern. Allein an der Toilette am Eingang des Parks stand eine Schlange von ca. 40 Frauen und wie man sich denken kann, war der Park an diesem herrlichen Samstag natürlich sehr voll, so dass wir nicht viel davon mitbekamen, dass dieser Park eigentlich so schön ist. Es war einfach nur hektisch und stressig, wie schon die beiden Tage zuvor.

Frisch gestärkt gingen wir den weiten Weg zu unserem Auto zurück, aber nicht ohne uns vorher die wohl schönste Brücke von Paris, die Alexanderbrücke (Pont Alexandre) genauer anzuschauen (eigener, kurzer Bericht mit Fotos). Für den Invalidendom waren wir dann einfach zu k.o. und so versuchten wir mit unserem Auto ein Einkaufszentrum zu finden um uns noch mit einigen Mitbringseln und Lebensmitteln auszustatten.

Alexanderbrücke mit Invalidendom

Alexanderbrücke mit Invalidendom

Da die Öffnungszeiten in Paris oft leider auch nur bis um 20 Uhr üblich sind, wurde es schließlich sehr knapp noch etwas zu finden, so dass uns ein Einkaufszentrum quasi die Türen vor der Nase zumachte. Doch wir gaben natürlich nicht auf und fanden schließlich im Stadtteil La Défense doch noch ein Einkaufszentrum, in dem allerdings alle Läden, außer dem Supermarkt (Auchan) bereits dicht gemacht hatten. Trotzdem konnten wir uns im Auchan bis 22 Uhr noch ausreichend eindecken und zum Abendessen gab es dann in einem netten Nudel-Fastfood Restaurant in diesem Einkaufszentrum noch etwas leckeres.

Inzwischen war es schon deutlich nach 22 Uhr und so machten wir uns zu einem abschließenden Nachtbesuch auf den Weg zum Trocadero um den Eiffelturm noch einmal bei Nacht zu genießen. Obwohl ich für einen Parkplatz ziemlich lange in der Umgebung suchen musste, waren wir kurz vor 23 Uhr wieder dort wo wir schon am Vortag so begeistert gewesen waren. Doch was war das? Pünktlich um 23 Uhr begann der Eiffelturm zu glitzern und minutenlang flackerten immer wieder tausende von Lichtern den ganzen Eiffelturm entlang. Das war noch einmal eine Krönung mit der wir nicht gerechnet hatten.

Insgesamt mehr als eine Stunde blieben wir schließlich, wie viele andere Leute auch, dort oben auf den Stufen und genossen den Anblick (nächstes Glitzern um 0:00 Uhr), ehe wir uns dann noch den Eiffelturm bei Nacht auch noch direkt von unten anschauten und schließlich gegen ein Uhr zurück zum Auto gingen und um 1:30 Uhr absolut müde ins Bett fielen.

Am nächsten Morgen ging es dann nach dem Frühstück wieder zurück nach Hause, wobei wir uns nur noch kurz anschauten, wo denn hier das Euro Disneyland ist, wobei man von Außen jedoch nicht viel erkennen konnte.

Zurück zu Tag 2: Kurzreise Paris sowie Tag 1: Paris Reise; Einzelberichte mit Fotos gibt es von Notre Dame - Arc de Triomphe - Eiffelturm - Montmartre / Sacre Coeur und Schloss Versailles.

Größere Fotos sowie viel mehr Fotos unter Paris Fotos

Eingang Stadtpark

Eingang Stadtpark

Pont Alexandre

Pont Alexandre

Alexanderbrücke

Alexanderbrücke

Alexanderbrücke

Alexanderbrücke

Alexanderbrücke

Alexanderbrücke