Reiseberichte nach Ziel

- Kurzurlaub Deutschland

- Frankreich Urlaub

- Côte d'Azur Urlaub

- Italien Urlaub

- Gardasee Urlaub

- Österreich Urlaub

- Urlaub Fuschlsee

- Urlaub Mondsee

- Urlaub Attersee

- Urlaub Bad Ischl

- Urlaub Wolfgangsee

- Salzburg Reise

- Festung Hohensalzburg

- Urlaub Kaprun

- Großglockner Hochalpenstraße

- Krimmler Wasserfälle

- Saalfelden

- Saalbach-Hinterglemm

- Bad Gastein

- Urlaub Going

- Kitzbüheler Horn

- Innsbruck Reise

- Spanien Urlaub

- Gran Canaria Urlaub

- Teneriffa Urlaub

- Städtereisen

- Weitere Reiseberichte

Übersichtsseiten

- Neue Reiseberichte

- Beliebte Reiseberichte

- Unterkünfte

Reisen buchen

- Urlaubsangebote

- Silvesterreisen

Service

- Impressum & Datenschutz

- Reiseberichte

Urlaub Wolfgangsee; St. Wolfgang: Fotos, Bilder und Reisebericht (Ausflug mit Weisse Rössl)

Hier Urlaub in Österreich bzw. Urlaub im Salzburger Land buchen oder den Reisebericht lesen

Als wir den Wolfgangsee erreichten, fuhren wir direkt zum gegenüber der Bundesstraße gelegenen Ufer nach St. Wolfgang. Dort gibt es einen großen kostenpflichtigen Parkplatz vorne bzw. oben am Ortseingang und man muss nur noch wenige hundert Meter (je nachdem welchen Weg man nimmt, relativ steil) bergab gehen um ins Zentrum am See zu kommen.

Dort erwartet einen dann neben einem schönen Blick auf den See und einem, ich würde mal sagen "Biergarten", direkt am See, ein touristisches Zentrum wie aus dem Bilderbuch.

Das Zentrum am See (Fußgängerzone) ist wirklich klein, aber dort gibt es eine handvoll Geschäfte (okay, vielleicht auch ein Dutzend), die natürlich allen touristischen Krimskrams verkaufen den Touristen, vor allem auch aus Asien und den USA, als Andenken an Austria bzw. Europa kaufen könnten. Aber trotzdem, das gehört einfach dazu und das Zentrum wirkt richtig schön alt und hübsch, uns hat es sehr gut gefallen!!

 

St. Wolfgang am Wolfgangsee: Am Ortseingang

Oberhalb des Zentrums von St. Wolfgang

St. Wolfgang am Wolfgangsee: Blick auf die Kirche

Blick auf die Kirche von St. Wolfgang

St. Wolfgang am Wolfgangsee: Auf dem Weg ins Zentrum

Auf dem Weg ins Zentrum von St. Wolfgang

St. Wolfgang am Wolfgangsee: Souvenirladen

Souvenirladen

Im Zentrum von St. Wolfgang am Wolfgangsee

Im Zentrum: Platz vor dem Weissen Rössl

St. Wolfgang am Wolfgangsee: Seeufer im Zentrum

Im Zentrum: Platz vor dem Weissen Rössl

St. Wolfgang am Wolfgangsee: Platz neben dem Weissen Rössl

Im Zentrum: Platz vor dem Weissen Rössl

Natürlich befindet sich dort auch das Weisse Rössl am Wolfgangsee, das so berühmt ist, dass irgendwie jeder schon einmal davon gehört hat. Die zentrale Lage dieses hübschen Hotels mit Seeterrasse (Café/Restaurant) ist ideal um dort einen Kaffee zu trinken und den Blick über den See zu genießen, was wir später dann auch noch taten.

St. Wolfgang am Wolfgangsee: Das Weisse Rössl mit Rösslterrasse

Das Weisse Rössl am Wolfgangsee: Rösslterrasse

St. Wolfgang am Wolfgangsee: Blick auf den See von der Rösslterrasse aus

Blick über den Wolfgangsee von der Rösslterrasse aus

Doch vorher ging es noch weiter. Vorbei an der Kirche, dem Schwarzen Rössl, zwei Kutschen die uns auch durch St. Wolfgang gefahren hätten bis zur Bootsanlegestelle. Dort gibt es eine kurze Promenade und die Abfahrtsstation der Passagierschiffe und Ausflugsschiffe die über den See fahren.

 

Außerdem befindet sich dort auch die Talstation der Schafbergbahn, einer Zahnradbahn die auf den 1783m hohen Gipfel des Schafbergs fährt. Allerdings ist der Spaß nicht ganz billig, denn die Fahrt kostet insgesamt 24 Euro pro Person (Berg und Talfahrt), wobei es jedoch diverse Sonderpreise für die 40 minütige Fahrt gibt.

St. Wolfgang am Wolfgangsee: Seeblick nahe der Kirche

Blick über den Wolfgangsee aus der Nähe der Kirche

St. Wolfgang am Wolfgangsee: Das schwarze Rössl

Das Schwarze Rössl am Wolfgangsee

 

 

St. Wolfgang am Wolfgangsee: Zwei braune Rössl    St. Wolfgang am Wolfgangsee: Seifenmanufaktur

Zwei braune Rössl und die sehr schöne Seifenmanufaktur

St. Wolfgang am Wolfgangsee: Seepromenade nahe Bootsanlegestelle und Schafbergbahn

Seepromenade in St. Wolfgang, nahe Anlegestelle und Schafbergbahn

St. Wolfgang am Wolfgangsee: Blick zu Kirche von der Promenade aus

Blick auf die Kirche von St. Wolfgang von der Promenade aus

Nachdem wir hier am See alles gesehen hatten ging es zurück und ins Weisse Rössl und nach einer Pause zurück zum Fuschlsee wo wir den Abend ausklingen ließen. St. Wolfgang hat uns jedoch ganz gut gefallen und es gibt ja noch mehr Orte am See die wir leider nicht mehr anschauen konnten. Insgesamt war es ein richtig toller Ausflugstag an dem wir sehr viel gesehen hatten und der sehr interessant war!