Reiseberichte nach Ziel

- Kurzurlaub Deutschland

- Frankreich Urlaub

- Urlaub Normandie

- Urlaub Bretagne

- Carcassonne

- Collioure

- Urlaub Baskenland

- St. Emilion

- Biarritz

- St.-Jean-Pied-de-Port

- St.-Jean-de-Luz

- San Sebastián (ESP)

- Städtereise Paris

- Kurzreise Paris

- Stadtzentrum Paris

- Arc de Triomphe

- Eiffelturm

- Montmartre, Sacre Coeur

- Notre Dame

- Schloß Versailles

- Paris Ausflug 1993

- Côte d'Azur Urlaub

- Urlaub Giens 2009

- Bandol

- Bormes-les-Mimosas

- Cassis, Cote d'Azur

- Le Lavandou

- Marseille Reise

- Sanary-sur-Mer

- Sainte Maxime 2009

- Aix-en-Provence

- Nizza Reise

- Grasse

- St. Paul de Vence

- Port Grimaud

- Urlaub Cap Esterel 2005

- Urlaub Côte d'Azur 2001

- Monaco Reise

- St. Tropez

- Cannes Urlaub 1993

- Italien Urlaub

- Gardasee Urlaub

- Österreich Urlaub

- Spanien Urlaub

- Gran Canaria Urlaub

- Teneriffa Urlaub

- Städtereisen

- Weitere Reiseberichte

Übersichtsseiten

- Neue Reiseberichte

- Beliebte Reiseberichte

- Unterkünfte

Reisen buchen

- Urlaubsangebote

- Silvesterreisen

Service

- Impressum & Datenschutz

- Reiseberichte

Aix-en-Provence: Reisebericht mit Fotos (Bilder)

Hier direkt Reisen an die Cote d'Azur oder nach Aix buchen oder den Reisebericht lesen

Auf unserer Fahrt an die Côte d'Azur kamen wir an Aix-en-Provence vorbei und nachdem ich von dieser Stadt schon mehrfach gehört hatte, beschlossen wir die Gelegenheit zu nutzen um uns hier etwas umzusehen.

Ein Parkplatz in einem Parkhaus nahe des Zentrums war schnell gefunden und so bummelten wir in der größten Mittagshitze bei knapp 30° im Schatten durch die ersten Gassen von Aix-en-Provence. Dabei erreichten wir zunächst einen langen Boulevard, also eine breite, aber wohl verkehrsberuhigte Straße, die hinunter zu einem Platz mit einem großen Brunnen führte.
 

Dort gab es auch zahlreiche Cafés und Restaurants und so gab es erstmal ein Baguette, allerdings nur zum mitnehmen, denn gesessen hatten wir heute schon genug und es kam ja noch etwas Fahrzeit auf uns zu.

Glücklicherweise gibt es in Aix-en-Provence mehrfach touristische Hinweistafeln mit Stadtplan und Sehenswürdigkeiten drauf, so dass wir uns zumindest ungefähr orientieren konnten, wo es was zu sehen geben könnte, denn leider hatten wir keinen passenden Reiseführer dabei.

So ging es von dort durch meist schmale Gassen durch das hübsche Städtchen mit vielen kleinen Geschäften, vielen teils schattigen Plätzen mit Cafés und Restaurants die oft von großen Bäumen umgeben waren. Dabei bekamen wir einen schönen Eindruck von dieser hübschen Stadt, für die man sich auf jeden Fall einmal mehr Zeit nehmen sollte.

Da wir aber nicht in den Berufsverkehr kommen wollten und noch ca. 2 Stunden Fahrt vor uns hatten, machten wir uns schließlich wieder auf den Weg und verließen Aix-en-Provence, von dem wir auch ohne Reiseführer einen sehr schönen Eindruck bekommen haben und das auf jeden Fall einen weiteren Besuch wert ist.

Übrigens habe ich vor ein paar Tagen gelesen, dass Aix-en-Provence die Stadt in Frankreich ist, in der die meisten Franzosen gerne leben wollen. Ich denke mal das spricht für sich.

 

Größere Fotos sowie weitere Fotos unter Aix-en-Provence Fotos

Brunnen

Turm