Reiseberichte nach Ziel

- Kurzurlaub Deutschland

- Kurzurlaub Rügen

- Urlaub Frankenwald

- Die Lachende Kölnarena

- Playmobilland

- Coburg Reise

- Städtereise Heidelberg

- Ladenburg Reise

- Weinheim Kerwe

- Freizeitpark Schloß Thurn

- Sambafest Coburg

- Urlaub Sächsische Schweiz

- Festung Königstein

- Seiffen

- Freiberg

- Bastei, Elbsandsteingebirge

- Lichtenhainer Wasserfall

- Pirna

- Meißen Reise

- Dresden Reise

- Frauenkirche Dresden

- Hofkirche Dresden

- Zwinger Dresden

- Center Parc Bispinger Heide

- Hamburg Hafenrundfahrt

- Lüneburg Reise

- Skihalle Bispingen

- Berlin Kurzreise

- Berlin Zentrum

- Potsdam Reise

- Schloß Sanssouci

- Urlaub Lam

- Bad Kötzting

- Das Glasdorf - Arnbruck

- Waldwipfelweg

- Wildtierpark Lohberg

- Wochenende in Hamburg

- Queen Mary 2 Hamburg

- Hundertwasser Haus Magdeburg

- Weihnachtsmärkte Deutschland

- Frankreich Urlaub

- Côte d'Azur Urlaub

- Italien Urlaub

- Gardasee Urlaub

- Österreich Urlaub

- Spanien Urlaub

- Gran Canaria Urlaub

- Teneriffa Urlaub

- Städtereisen

- Weitere Reiseberichte

Übersichtsseiten

- Neue Reiseberichte

- Beliebte Reiseberichte

- Unterkünfte

Reisen buchen

- Urlaubsangebote

- Silvesterreisen

Service

- Impressum & Datenschutz

- Reiseberichte

Urlaub Sächsische Schweiz; Kurzurlaub, Dresden, Meißen & Erzgebirge, Fotos, Bilder, Reisebericht

Im Mai 2008 trafen wir (Christine und ich) uns mit unseren Freunden aus Bonn (Angela und Guido) für ein langes Pfingstwochenende mit Ausflügen ins Erzgebirge, ins Elbsandsteingebirge (Sächsische Schweiz) und nach Dresden, welches seit dem alles beliebte Reiseziele von uns sind.

Wir trafen uns am Freitag gegen Mittag im Hotel Bergschlößchen in Niederschöna/Hetzdorf, einem netten, kleinen und absolut ruhig gelegenen Hotel ca. 25 km von Dresden entfernt und machten zunächst noch einen Nachmittagsausflug in den Kurort Seiffen im Erzgebirge.

Nachdem die Fahrt dorthin sich zwar etwas länger hinzog, wir nach einem Ortsbummel in Seiffen jedoch trotzdem noch Zeit hatten, wurde danach spontan noch ein Stadtbummel durch Freiberg angehängt. Am nächsten Tag stand erst einmal das Elbsandsteingebirge auf dem Programm.

Restaurant Schwanenschlößchen in Freiberg

Restaurant Schwanenschlößchen in Freiberg

An Dresden vorbei ging es in Pirna hinüber ans östliche Elbufer wo wir dann zunächst zur Bastei fuhren, wo man die beste Aussicht auf die charakteristischen Felsen des Elbsandsteingebirges hat.

 

Tipp: Wer nicht in Dresden wohnen möchte, dem empfehlen wir eine Unterkunft wie z. B. eine Ferienwohnung in der Sächsischen Schweiz.

Sächsische Schweiz: Aussicht von der Bastei auf die Elbe und den Ort Rathen

Aussicht von der Bastei auf die Elbe und den Ort Rathen

Danach folgte der Besuch des Lichtenhainer Wasserfalls (muss man nicht unbedingt gesehen haben), ein Abstecher auf die Festung Königstein (sehenswerte Burganlage mit schöner Aussicht) sowie ein Stadtbummel durch das nette Elbstädtchen Pirna.

Aussicht von der Festung Königstein auf den Tafelberg Lilienstein

Aussicht von der Festung Königstein auf den Tafelberg Lilienstein

Der Höhepunkt unseres Kurzurlaubs Sächsische Schweiz sollte am Pfingstsonntag der Besuch der Altstadt von Dresden und vor allem der Frauenkirche Dresden werden, wobei wir auch wirklich nicht enttäuscht wurden, wobei sicher das schöne Wetter einen großen Teil dazu beigetragen hat, dass wir an allen drei Tagen so vieles sehen und bei mehr als 20° und Sonnenschein genießen konnten.

Residenzschloß Dresden

Residenzschloß Dresden

Den Abschluss bildete ein kurzentschlossener Trip nach Meißen, bei dem wir dieses hübsche Städtchen, das mehr zu bieten hat als Meißener Porzellan, am späten Nachmittag in angenehmer Ruhe genießen konnten.

Meißen: Oberstadt und Dom

Meißen: Oberstadt und Dom

Unser Kurzurlaub in Sachsen war wirklich ein absoluter Erfolg. Wie gewohnt haben wir uns zwar bei allen Besichtigungen nicht mit sämtlichen Details befasst, aber wir haben viel Schönes gesehen und einen interessanten Eindruck von verschiedenen Orten und Städten gewonnen. Beim nächsten Mal machen wir vielleicht eine Kombination aus Städtereise nach Dresden, Ausflügen und Wellnessurlaub in Sachsen.

Das Hotel Bergschlößchen können wir auch getrost weiter empfehlen. Absolut ruhige Lage, nicht weit von den wichtigsten Orten entfernt, preisgünstig (vor allem am Wochenende) und mit angenehmen Zimmern und einer schönen Sonnenterrasse.