Reiseberichte nach Ziel

- Kurzurlaub Deutschland

- Kurzurlaub Rügen

- Urlaub Frankenwald

- Die Lachende Kölnarena

- Playmobilland

- Coburg Reise

- Städtereise Heidelberg

- Ladenburg Reise

- Weinheim Kerwe

- Freizeitpark Schloß Thurn

- Sambafest Coburg

- Urlaub Sächsische Schweiz

- Festung Königstein

- Seiffen

- Freiberg

- Bastei, Elbsandsteingebirge

- Lichtenhainer Wasserfall

- Pirna

- Meißen Reise

- Dresden Reise

- Frauenkirche Dresden

- Hofkirche Dresden

- Zwinger Dresden

- Center Parc Bispinger Heide

- Hamburg Hafenrundfahrt

- Lüneburg Reise

- Skihalle Bispingen

- Berlin Kurzreise

- Berlin Zentrum

- Potsdam Reise

- Schloß Sanssouci

- Urlaub Lam

- Bad Kötzting

- Das Glasdorf - Arnbruck

- Waldwipfelweg

- Wildtierpark Lohberg

- Wochenende in Hamburg

- Queen Mary 2 Hamburg

- Hundertwasser Haus Magdeburg

- Weihnachtsmärkte Deutschland

- Frankreich Urlaub

- Côte d'Azur Urlaub

- Italien Urlaub

- Gardasee Urlaub

- Österreich Urlaub

- Spanien Urlaub

- Gran Canaria Urlaub

- Teneriffa Urlaub

- Städtereisen

- Weitere Reiseberichte

Übersichtsseiten

- Neue Reiseberichte

- Beliebte Reiseberichte

- Unterkünfte

Reisen buchen

- Urlaubsangebote

- Silvesterreisen

Service

- Impressum & Datenschutz

- Reiseberichte

Center Parc Bispinger Heide

Reisebericht, Erfahrungsbericht, Fotos / Bilder & Infos

3. Tag (Mittwoch)

Heute ging es zu einem Tagesausflug nach Hamburg mit Hafenrundfahrt. Unseren Stopp auf der Heimfahrt, kurz vor Bispingen am Blitz Döner (nahe Snow Dome, neben Mc Donalds) hätten wir uns allerdings sparen können, denn der Döner den wir dort bekamen roch nach Leberwurst und war geschmacklich nicht wirklich als Döner zu erkennen. Aber immerhin hat er satt gemacht.

4. Tag (Donnerstag)

Heute war wieder das Aqua Mundo angesagt. Christine machte sich schon kurz vor 10 auf den Weg um noch ein paar Liegen für uns zu bekommen, doch allein war das selbst um diese Zeit nicht so einfach.

Schließlich gelang es ihr uns zwei Liegen, einen Tisch und zwei Stühle zu reservieren, in der Nähe des Außenbeckens. Dort waren wir dann nicht so eingepfercht wie bei unserem ersten Besuch und konnten wieder einige Stunden im immer noch vollen Aqua Mundo verbringen. Max durfte diesmal am Drachenfelsen Babyschwimmen üben, war da aber nicht so sehr begeistert.

Im Whirlpool ist er dann richtig aufgeblüht und hatte richtig Spaß; kein Wunder bei 39°.

Abends ging es dann raus aus dem Park nach Bispingen. Dort waren wir im Griechen neben der Tankstelle und konnten auch schnell unsere Bestellung aufgeben. Nach nur 45 Minuten hatten wir dann auch schon unser Essen, das auch ganz okay war, obwohl es uns jetzt nicht umgehauen hat. Die Portionen waren kleiner als bei uns (wenn auch ausreichend) und es gab keinen Uso vor dem Essen (danach auch nicht). Hier müssen wir sicher nicht mehr essen gehen.

5. Tag (Freitag) Abreisetag

Heute früh war im Park so richtig was los, zumindest was die Autos angeht, denn es war Abreisetag. Natürlich nicht für uns, denn wir hatten ja eine ganze Woche gebucht. Der Vorteil am Abreisetag ist, dass die Sportangebote (Badminton, Tennis und Bowling bis 18 Uhr) nur die Hälfte kosten. Badminton für 7 Euro, das ließen wir uns natürlich nicht entgehen.

Später machten wir uns dann getrennt auf den Weg nach Bispingen (Ralf Schumacher Kart Bahn, Snow Dome und einkaufen Marc, Tine und Max) bzw. nach Lüneburg (eigener Bericht).

6. Tag (Samstag)

Heute haben wir eigentlich nur entspannt und fast gar nichts getan. Wir sind alle zusammen etwas durch den Park spaziert und haben geschaut wo denn die Hausboote sind bzw. hinkommen. Dann haben wir auch noch zwei der tollen Baumhäuser entdeckt, sind an einigen Freizeitanlagen z. B. Bogenschiessen, Spielplatz, Tennishalle und Streichelzoo vorbei gekommen und schließlich auf einen Kaffee im Market Dome gelandet. Die ganze Anlage war irgendwie deutlich weniger besucht als an den Tagen vorher, was sicher daran lag, dass die Ferien vorbei waren.

Abenteuerspielplatz im Center Parc Bispinger Heide

Der Abenteuerspielplatz im Center Parc Bispinger Heide

Tine und Marc waren dann noch eine Runde Bowlen, ehe wir den Abend gemütlich vor dem Fernseher haben ausklingen lassen.

 

7. Tag (Sonntag)

Auch heute haben wir es zum Abschluss noch einmal ruhig angehen lassen. Gegen 12 Uhr waren Christine und ich schließlich im Aqua Mundo, wo es heute deutlich leerer war als an den Tagen zuvor. Wir haben problemlos Liegen und Stühle bekommen und das an verschiedenen Stellen im Aqua Mundo. Manche Plätze sind sogar den ganzen Nachmittag über frei geblieben und Schulkinder hat man fast keine gesehen.

Das war so richtig entspannend, auch wenn es natürlich trotzdem nie wirklich ruhig dort ist, aber so wie es war, hat es uns sehr gut gefallen und natürlich viel besser als an den vollen Tagen vorher. Deshalb haben wir dann auch beschlossen, dass wir nur noch außerhalb jeglicher Schulferien in einen Center Parc fahren werden, solange kein schulpflichtiges Kind dabei ist.

Abends ging es dann noch zum Snow Dome Bispingen, der modernen Skihalle von Bispingen (eigener Bericht).

Abreisetag (Montag)

Bis 10 Uhr muss man sein Ferienhaus geräumt haben, wobei man nur die Küche selbst reinigen muss und ansonsten die Endreinigung im Preis enthalten ist. Wir haben dann die Autos vom Parkplatz geholt und unsere Sachen gepackt und den Park verlassen. Allerdings hätten wir noch den ganzen Tag kostenlos das Aqua Mundo besuchen dürfen und auch wieder 50% Rabatt auf Bowling, Tennis und Badminton bekommen, was sicherlich viele ausnutzen die nicht so weit entfernt wohnen. Da wir allerdings wieder mit ca. 6 Stunden Bruttofahrzeit rechnen mussten, haben wir uns gleich auf den Heimweg gemacht.

Fazit: Center Parcs, wir kommen wieder! Bestimmt auch wieder in die Bispinger Heide, denn es hat uns allen hier sehr gut gefallen. Für Familien mit Kindern ist es hier wirklich ideal, denn es gibt jede Menge Freizeitmöglichkeiten für die Kids in jedem Alter. Männer kommen vor allem beim Sport auf ihre Kosten und für Frauen gibt es einen Wellnessbereich (Nature & SPA).

Wir würden natürlich auf jeden Fall außerhalb der Ferien wieder kommen, auch wenn der Park für Familien mit Kindern ein Traum ist. Vor allem im Sommer gibt es auch draußen noch vieles zu erleben und entdecken, vor allem am großen See, der dann zum Baden und Boot fahren einlädt. Die Hausboote werden sicher toll und die Baumhäuser sind es schon. Es gibt auch neu renovierte und modernisierte Ferienhäuser die mich für den nächsten Besuch ebenfalls reizen würden.

Schöner Market Dome, tropisches Aqua Mundo, gutes Sportangebot, Lage und Gestaltung des Parks sowie die Ausflugsmöglichkeiten nach Hamburg, Lüneburg, Bremen, in den Vogelpark Walsrode, den Heidepark Soltau und den Snow Dome in Bispingen, all das sind Argumente die für einen weiteren Besuch hier sprechen.

Vielleicht verschlägt es uns aber beim nächsten Mal trotzdem in den Center Parc Hochsauerland, denn in dem war ich schon einmal als er noch Gran Dorado Park Hochsauerland hieß.

Center Parc Bispinger Heide (Anreise & Tag 1) - Aqua Mundo Bispingen (Tag 2)

Noch viel mehr und auch größere Fotos findet ihr unter:

Bispinger Heide Fotos

Aqua Mundo Fotos

Market Dome Fotos

Kletterturm

Kletterturm

Kinderbauernhof

Kinderbauernhof

Rennstrecke

Rennstrecke (Kinder)

Tropische Pflanzen im Market Dome

im Market Dome

Bowlingbahnen

Bowlingbahnen